14. September 2010

Fax-Einstellungen für Linksys PAP2T

Wegen der häufigen Nachfrage haben wir nachfolgend die Einstellungen zusammengestellt, die in einem Linksys/Cisco PAP2T vorgenommen werden müssen, dass dieser Fax per VoIP (über eine Asterisk-Anlage) ermöglicht.

Zunächst sollte das Gerät auf die aktuelle Firmware 5.1.6 aktualisiert werden. Die Firmware ist hier erhältlich. Anschließend müssen im Web-Interface auf dem PAP2T folgende Einstellungen vorgenommen werden (in Admin-Bereich der entsprechenden Line):

Silence Supp Enable: no
Echo Canc Enable: no
Echo Canc Adapt Enable: no
Echo Supp Enable: no
FAX CED Detect Enable: yes
FAX CNG Detect ENABLE: yes
FAX Passthru Codec: G711a
FAX Codec Symmetric: yes
FAX Passthru Method: ReINVITE
Call Waiting Serv: no
Three Way Call Serv: no
Preferred Codec: G711a
Use Pref Codec Only: yes
Network Jitter Level: very high
Jitter Buffer Adjustment: disable

  • http://www.bakhshiphone.com Mohammad

    Es hat funktioniert wunder bar sogar 3 seiten gleichzeitig.
    vor her konnte man nicht mehrere Seiten auf einmal durchfaxen, aber jetzt schon.
    Ich hoffe, dass damit auch ins Ausland auch faxen kann, weil ich sehr oft ins Ausland faxe.

    Danke für das Herausgeben dieser Anleitung.

    Mohammad Yasin Bakhshi aus München

  • http://www.faxspam.info Martin Bäuerle

    Das Gerät haben wir auch hier. Viel zu wenige Firmen nutzen diese Technik. Am Rande zum Thema: Wir haben einen Blog initiiert, der Werbefaxe von solchen Firmen, Behörden, Vereinen und Privaten sammelt, die unerwünscht Faxwerbung erhalten. Bitte unterstützen Sie uns. Gerne können Sie auch unsere Informationen im Serviceteil nutzen.